Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nigrin Spray und Reely empfehlenswert?
#1
Hi Leute.
Ich habe mir das Video von Boatox angeschaut in dem er das Luben für Anfänger erklärt.https://youtu.be/EC1b7pArINs 
Dabei verwendet er das Nigrin Spray. 
Meine Frage: Ist dieses zu empfehlen?
Ich habe auch schon von diesem reely gehört, konnte es aber nirgendwo finden . Könnte da vielleicht einer Mal einen Link zu diesem Produkt schicken?
Welches Lube würdet ihr mir sonst empfehlen?
Danke schonmal im Voraus.
Zitieren
#2
Reely ist ein Stoßdämpfer Öl aus dem Modellbau, das ist beliebt, über die richtige Viskosität gibt es verschiedene Meinungen. Ich halte 3000 - 5000 für geeignet, habe da ein wenig experimentiert. Alle Lubes sind letztendlich Silikonöle, alles andere würde den Kunststoff angreifen. Mit Silikonöl Sprays habe ich keine guten Erfahrungen gemacht, zu wenig viskos, halten nicht lange im Cube.

https://www.conrad.de/de/reely-silikon-d...32642.html
Zitieren
#3
Hallo,

ich kann mich da nur snailcuber anschliessen. Ich denke, dass eine Viskosität von 3000-5000 ausreichend ist. Ich selbst habe das 1000er von REELY und werde demnächst zu den 3000-5000 er-Flaschen greifen. Ich meine auch das seppomania in einem Video seine cubes mit 20000er Viskosität schmiert. Je höher der Viskositätsgrad angegeben ist umso flüssiger ist das Silikonöl. Und ich halte es für sehr empfehlenswert.
Was das Nigrinspray betrifft kann ich dir keine Angaben machen, da ich es nicht getestet habe.
Zitieren
#4
(11.08.2018, 09:03)Thorax schrieb: Je höher der Viskositätsgrad angegeben ist umso flüssiger ist das Silikonöl.

Kleine Korrektur, es ist genau anders herum, Wasser bei 20°C hat 1, Honig ungefähr 10000 (laut Wikipedia). Bitte keinen Honig in den Cube einbringen (oder, Moment, ich muss gleich mal was testen). 8)

Eine hohe wie auch geringe Viskosität des Silikonöls hat jeweils positive wie auch negative Einflüsse, man muss einfach ausprobieren was zu einem passt.
Zitieren
#5
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass höhere Viskositäten für das Core besser geeignet sind, he jöher, desto besser. Ich lube die Cores mittlerweile immer mit Reely 50k. Das bleibt einfach ewig bestehen und macht schnell.

Für die Layers ist es Geschmackssache; ich kann sehr dünnflüssiges wie Maru oder Silikonspray nicht ausstehen, aber auch so zähes Lube, dass smooth, aber langsam macht, ist auch nicht meins.

Alles von 1k bis 50k Reely kann da aber potentiell gut sein - musst du ausprobieren.

Mittlerweile gehöre ich zu den Anhängern von Haaröl für die Layer.

[Bild: img.php?id=2012kalh01&ranking=NR&event_1...nt_3=333bf]

OH PBs: 7.52/9.83/10.59/11.77
single//avg5//avg12//avg100
"I am a dedicated 3x3 solver, a cube should be punished for not having 3 layers"
-Alexander Lau

FULL ZBLL Smile
Zitieren
#6
(10.08.2018, 19:26)CuberHannes schrieb: Hi Leute.
Ich habe mir das Video von Boatox angeschaut in dem er das Luben für Anfänger erklärt.https://youtu.be/EC1b7pArINs 
Dabei verwendet er das Nigrin Spray. 
Meine Frage: Ist dieses zu empfehlen?
Ich habe auch schon von diesem reely gehört, konnte es aber nirgendwo finden . Könnte da vielleicht einer Mal einen Link zu diesem Produkt schicken?
Welches Lube würdet ihr mir sonst empfehlen?
Danke schonmal im Voraus.
Das nigrin spray ist sehr gut für Anfänger zu gebrauchen. Es gibt dem cube ein schnelles aber mach der Zeit auch mehr kontrolliertes drehgefühl! Kaufen kannst du es in jedem Baumarkt!

Gesendet von meinem ZTE Blade V6 mit Tapatalk
Zitieren
#7
Nigrin Spray ist gut zum anfangen. Die meisten Cubes wird es schneller machen. Es gibt aber auch lube extra für Cubes von z.B. the Cubicle, mit dem kann man meiner Meinung nach noch mal besser arbeiten.
Hire a samurai
Zitieren
#8
Also ich hab keine guten Erfahrungen gemacht

Bei mir hat nigrin die cubes verlangsamt.

Aber vielleicht lag es auch an mir.
Speedcubing ist Life 

Cool Grüße Janninator
[Bild: signatur_image.php?name=Jannis%20grob&pb...=1&motiv=1]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste