Speedcube.de Forum
Tauschen der Ecken der Mitte eines 5x5 Cubes - Druckversion

+- Speedcube.de Forum (//speedcube.de/forum)
+-- Forum: Speedcubing (//speedcube.de/forum/forumdisplay.php?fid=7)
+--- Forum: Cubing Allgemein (//speedcube.de/forum/forumdisplay.php?fid=9)
+--- Thema: Tauschen der Ecken der Mitte eines 5x5 Cubes (/showthread.php?tid=8973)



Tauschen der Ecken der Mitte eines 5x5 Cubes - khed - 21.02.2019

Hallo Forum,

ich lese hier schon seit einiger Zeit mit, habe mich allerdings noch nie registriert.

Seit Längerem kann ich den 3x3 durch die Anfängermethode lösen. Diesen habe ich vorkurzem wiedergefunden und habe spaß am Cuben gefunden.

Nun war es mir, mich einer größeren Herausforderung zu stellen, wie etwa dem 5x5. Natürlich hätte ich sämtliche Lösungsmethoden im Netz finden können, allerdings nimmt das so einem Laien wie mir den gewissen "Zauber" hinter dem Rätsel Tongue .

So wollte ich meine 3x3 Kenntnisse anwenden um intuitiv den 5x5 Würfel zu lösen.

Nun weiß ich nicht mehr weiter. Vielleicht kann mir ja jemand auf die Sprünge helfen ohne bisher Geschaffenes zu zerstören.

Auf den Bildern ist zu erkennen, dass im blauen Center (?) ein grüner 'Kantenstein' ist und im grünen Center ein blauer Fehl am Platz ist. Diese müssten also getauscht werden.

Entschuldigt meine Beschreibungen Facepalm 

Vielen Dank für die Hilfe :Smile

khed


RE: Tauschen der Ecken der Mitte eines 5x5 Cubes - AlexICG - 21.02.2019

Das ganze macht man mit einem "Kommutator". Das sind Algorithmen der Form A B A' B' =:[A,B] (Kommutatorschreibweise).

Am 3x3 wäre ein Bsp: A= R U R' , B=D also R U R' D R U' R' D' was 3 Ecken kommutiert.

In deinem Fall drehst du die beiden ungelösten Teile nach URB und DRF (Also Obenrechtshinten und Untenrechtsvorne) und machst [r2, U' l' U] =r2 U' l' U r2 U' l U, wobei r die layer zwischen R und M ist und l die layer zwischen L und M


RE: Tauschen der Ecken der Mitte eines 5x5 Cubes - khed - 24.02.2019

Danke, Alex!

Allerdings habe ich scheinbar etwas falsch gemacht. Ist es überhaupt möglich den WÜrfel mit 3x3 Algorithmen und Intuitionen zu lösen?

Gruß
Khed


RE: Tauschen der Ecken der Mitte eines 5x5 Cubes - snailcuber - 24.02.2019

(24.02.2019, 20:14)khed schrieb: Allerdings habe ich scheinbar etwas falsch gemacht. Ist es überhaupt möglich den WÜrfel mit 3x3 Algorithmen und Intuitionen zu lösen?

Du benötigst insgesamt drei zusätzliche Algorithmen, wenn man gerne nachdenkt, dann kann man sich diese herleiten.

Sobald die Flächen und Kanten gelöst sind, hast du einen normalen 3x3.

Zunächst musst du dir Gedanken machen wie du einzelne tiles zwischen zwei angrenzenden Flächen austauscht, das reicht um dein Problem auf dem Photo zu lösen. Da die vertauschten tiles gegenüberliegend sind, musst du sie z.B. über eine der dazwischenliegenden Flächen transportieren und austauschen. Das als einfaches Hausmittel, natürlich geht das auch eleganter wie bereits von Alex beschrieben.

Danach die Kanten, die letzten zwei ungelösten sind dann die nächste größere Herausforderung.


RE: Tauschen der Ecken der Mitte eines 5x5 Cubes - AlexICG - 25.02.2019

(24.02.2019, 20:14)khed schrieb: Danke, Alex!

Allerdings habe ich scheinbar etwas falsch gemacht. Ist es überhaupt möglich den WÜrfel mit 3x3 Algorithmen und Intuitionen zu lösen?

Gruß
Khed

Am besten du lässt dir den Algorithmus mal zeigen, dann wird es glaube ich deutlich einfacher.
Du brauchst auf jedenfall einen Algorithmus für die Kanten, den parity.
Man kann sich den zwar intutiv bauen, aber das willst du nicht executen, glaub mir