Rubiks Cube
Allgemein Lösungsmethoden Algorithmen Extras Quellen
Startseite Speedcubing Infos Forum FAQ (meißt gestellte Fragen) Online-Cubing-System Gästebuch


Geschichte des Zauberwürfels

Ernö Rubik
Bildquelle: cubers.com
1974 hat ein ungarischer Architekt an der Technischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Universität Budapest etwas großartiges erfunden. Es sollte nur ein Werkzeug sein, um Schülern räumliches Denken zu vermitteln. Doch diese Erfindung wurde schnell zum Geduldsspiel schlechthin und wurde schnell berühmt.
Ernö Rubik hatte den Zauberwürfel, den nach ihm benannter Rubik's Cube, erfunden und wurde durch ihn sehr schnell bekannt.

Nach den 80ern geriet der Rubik's Cube wieder in Vergessenheit. Doch seit einigen Jahren sehnt sich die heutige Jugend anscheinend nach etwas neuem und handfestem. Man trifft Leute auf der Strasse, die gerade mit einem Rubik's Cube spielen, in den Geschäften kann man ihn wieder kaufen und es entstehen viele neue Webseiten. Das Internet hat wahrscheinlich zum Durchbruch geführt; Plötzlich kann jeder lernen den Zauberwürfel zu lösen und es entstehen Geschwindigkeits-Techniken um den Würfel noch schneller zu schaffen! Das Speedcubing entstand!
Immernoch im ständigen Wachstum wird das Speedcubing zu dem Hobby der Jugend. Der Zauberwürfel als Spielzeug und Inspiration ist heute populärer als je zuvor! Und er wird mit jeder 'angesteckten' Person immer beliebter.

Und so wurde aus dem kleinen Spielzeug zum Trainieren des räumlichen Vorstellungsvermögens eines der wohl bekanntesten Knobelspiele der Welt.

DRUCKANSICHT

Impressum | Sitemap | Über Speedcube.de  

Letztes Update: 23. November 2015, Updatestand: 1.48 (Details)
© Copyright 2009-2017 by www.speedcube.de

CSS ist valide! Valid XHTML 1.0 Transitional Browser-Statistiken