Rubiks Cube
Allgemein Lösungsmethoden Algorithmen Extras Quellen
Startseite Speedcubing Infos Forum FAQ (meißt gestellte Fragen) Online-Cubing-System Gästebuch


Hier habt ihr das Tutorial zur LbL-Methode oder auch Anfängermethode genannt! Am Besten ihr lest euch das Text-Tutorial einmal durch, und wenn ihr es nicht ganz versteht, dann schaut euch das Video-Tutorial auch nochmal an!
Viel Glück und Spaß!

Diese Methode nennt sich LbL-Methode (Layer by Layer = Schicht für Schicht) und besteht aus 7 Schritten.
Quasi jeder Anfänger beginnt mit dieser Methode (oder einer ähnlichen Variation).
Für dieses Tutorial musst du die Basis-Notation beherrschen!

1. Schritt: weißes Kreuz

Zuerst solltest du ein weißes Kreuz bilden und darauf achten, dass die Kanten an der richtigen Stelle sind. Das heißt, dass du z.B. zwischen dem weißen und dem blauen Mittelsteinen auch die weiß-blaue Kante positionierst! Das sollte man am Besten intuitiv probieren.
Ich sage außerdem deshalb weißes Kreuz, weil man sich eine Seite aussuchen, und dann auch immer mit dieser Seite anfangen sollte. Der Würfel lässt sich zwar auch lösen, wenn du dir eine andere Seite als "Startseite" ausgesucht hast, aber dieses Tutorial ist für die weiße Seite ausgelegt. Wenn die Kantensteine nach dem Positionieren an ihrer Stelle dann noch falsch gekippt sind, dann kannst du sie mit dem folgenden Algorithmus kippen: (die Flächen, die in diesem Moment noch unwichtig sind, sind grau markiert)
Symbol F' U L' U'
Symbol Ziel

2. Schritt: Ecken der 1. Ebene

Jetzt solltest du die Ecken einfüllen, um die 1. Ebene zu vervollständigen. Dazu drehst du eine Ecke, die eine weiße Stickerfläche hat, unter die Stelle, an der sie einmal hin soll (indem du die untere Ebene drehst, hier die gelbe Ebene, also die Ebene mit dem gelben Mittelstein).
Anhand der Ausrichtung des weißen Stickers der Ecke kannst du nun ermitteln, wie du die Ecke richtig einfügst: Führe den passenden Algorithmus aus:
Normal: Vereinfacht:
Symbol R' D' R D
(oder D F D' F')
Symbol Symbol Symbol R' D' R D

Das ist derselbe Algorithmus wie im letzten Schritt.
Diesen einfach solange wiederholen, bis die Ecke stimmt!
Symbol D' R' D R
(oder F D F')
Symbol R' D2 R D R' D' R

Diese Schritte wirst du mit ein bisschen Übung auch ohne diese Algorithmen können.

Anmerkung: Wenn sich auf der unteren Ebene keine Ecksteine mehr mit weiß befinden, die 1. Ebene aber noch nicht gelöst ist, dann "pack" irgendeinen Stein aus der unteren Ebene durch einmaliges Ausführen eines beliebigen Algorithmus nach oben in die erste Ebene. Aber in keine Eckposition, wo die Ecke schon stimmt! (Danach hast du wieder eine Ecke mit weiß in der unteren Ebene)

Nach diesem Schritt musst du den Würfel umdrehen, sodass die gelbe Seite (das gelbe Mittelstück) oben ist.


3. Schritt: 2. Ebene befüllen

Wenn du die erste Ebene gebildet hast, dann musst du die obere Ebene (mit dem gelben Mittelstein) so drehen, dass ein Kantenstück ohne gelb auf F (Front, also der vorderen Ebene) eine vertikale Linie bildet (insgesamt ein "T" nur falschherum):
Symbol U' L' U L U F U' F'
Symbol U R U' R' U' F' U F

Anmerkung: Wenn sich in der oberen Ebene keine Kantensteine ohne gelb mehr befinden, aber die 2. Ebene noch nicht gelöst ist, dann "kipp" irgendeinen Stein aus der gelben Ebene mit einem der beiden Algorithmen dorthin, wo noch keine richtige, aber eine Kante ohne gelb sitzt. (Danach hast du wieder eine Kante ohne gelb in der oberen Ebene)


4. Schritt: gelbes Kreuz

Nachdem du die 2. Ebene gelöst hast, musst du nun auf der letzten Ebene die 4 Kantensteine so kippen, dass ihre gelbe Stickerfläche nach oben zeigt. Konzentriere dich auf die restlichen Kantensteine, es gibt vier Fälle:
  1. Bei keinem Kantenstein ist die gelbe Stickerfläche oben
  2. Bei zwei Kantensteinen ist die gelbe Stickerfläche oben und sie sind "um die Ecke" (90° zueinander) angeordnet
  3. Bei zwei Kantensteinen ist die gelbe Stickerfläche oben und sie sind gegenüber ("in einem Strich") angeordnet
  4. Bei allen Kantensteinen ist die gelbe Stickerfläche oben (fertig)

Beginne bei dem Schritt, der das Aussehen deines Cubes momentan beschreibt und führe dann diesen und alle ab dort folgenden Schritte aus:

1 Symbol F R U R' U' F'
2 Symbol F R U R' U' F'
3 Symbol F R U R' U' F'
4 Symbol FERTIG!

5. Schritt: Kantensteine des gelben Kreuzes richtig anordnen

Jetzt musst du die gelbe Ebene so drehen, dass zwei seitliche Stickerflächen der Kanten mit den Seiten (Mittelsteinen) deines Würfels (rot, blau, orange oder grün) übereinstimmen.
Wenn diese beiden Kanten "um die Ecke" angeordnet sind (also 90° zueinander), dann überspringe den 1. Schritt, ansonsten führe beide aus: (halte den Würfel so, dass die richtigen Kantensteine so angeordnet sind, wie auf den Bildern, also entweder vorne und hinten oder rechts und hinten)
1 Symbol Symbol R U R' U R U2 R'
2 Symbol Symbol R U R' U R U2 R' (U)

6. Schritt: Ecken richtig positionieren

Jetzt musst du nur noch die Ecken lösen. Dazu musst du sie erst mal an die richtige Position bringen. Wie sie ineinander gedreht sind, spielt noch keine Rolle. Wichtig ist, dass eine Ecke die Farben der 3 angrenzenden Mittelsteine hat, denn nur dann ist sie am richtigen Platz! Wenn noch keine Ecke an der richtigen Position ist, dann führe einen der folgenden Algorithmen einfach einmal aus. Danach hast du mindestens eine richtig positionierte Ecke.
(Das "R" steht für die richtige Ecke)
Symbol R U' L' U R' U' L U
Symbol L' U R U' L U R' U'
Vereinfacht: einfach einen der beiden Algorithmen merken und dann gegebenfalls 2x ausführen!

7. Schritt: Ecken richtig drehen

Wenn alle Ecken an der richtigen Position sind, dann musst du sie nur noch drehen, dann ist der Würfel fertig. Mit dem folgenden Algorithmus drehst du die Ecken. Dazu musst du den Würfel so halten, dass die Ecke, die du drehen willst, vorne/rechts/oben ist.
Führe den Algorithmus so lange aus, bis die Ecke richtig ist. Dann drehst du nur (!) die gelbe (obere) Ebene so lange, bis die nächste falsch gedrehte Ecke vorne/rechts/oben ist und führst den Algorithmus erneut aus, bis diese Ecke auch stimmt. Danach wieder die gelbe Ebene drehen, bis die nächste falsch gedrehte Ecke rechts vorne ist... Und so weiter, bis der Würfel gelöst ist!

Anmerkung: Während dieses Schrittes wird der Würfel zwischendurch katastrophal aussehen, lass dich dadurch aber nicht irritieren! Denn immer, wenn du den Algorithmus 6 mal ausgeführt hast, wird der Rest wieder stimmen. Die Ecken lassen sich also mit 0, 6 oder 12 Ausführungen des Algorithmus richtig drehen:

Symbol R' D' R D

Glückwunsch, dein Würfel sollte jetzt gelöst sein!
wenn nicht, dann war es sicher nur ein kleiner Verdrehen, versuchs einfach nochmal ;)

» Herzlichen Dank an Nerogar (Forum-Benutzername) für dieses Text-Tutorial! Zuletzt überarbeitet: 2. Oktober 2010

Videos & Material:

Hier mein neues Video-Tutorial:



DRUCKANSICHT

Impressum | Sitemap | Über Speedcube.de  

Letztes Update: 23. November 2015, Updatestand: 1.48 (Details)
© Copyright 2009-2017 by www.speedcube.de

CSS ist valide! Valid XHTML 1.0 Transitional Browser-Statistiken