Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 4.6 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
HugaCuba's Thread
Gestärkt mit neuen Würfeln und der Psychologie-Vorlesung kann ich ja mal die letzten PBs auswerten und neue konkrete Ziele aufstellen, die ich auch erreichen kann Wink

7x7:
  Single: 4:42.52
  Ao5: 5:06.72
  Ao12: 5:07.88

6x6:
  Single: 3:06.96
  Ao5: 3:20.97
  Ao12: 3:29.84

Skewb:
  Mo3: 2.93
  Ao5: 3.82
  Ao12: 4.48
  Ao50: 5.22
  Ao100: 5.32

Pyraminx:
Ao12: 8.24

Mit dem Valk 3 hab ich zwar noch keine PB aufgestellt, aber mit einer 7.90 am zweiten Tag denke ich kann ich schon sehr zufrieden sein!

Kurz- bis mittelfristige Ziele (nicht so wie die für ganz 2017) wären demnach:

7x7: sub4:40, sub5:05
6x6: sub3:05, sub3:20
Skewb: Ao5 sub3.8, Ao100 sub5.3
Pyraminx: Ao12 sub8.2
3x3: sub7.9 nochmal oder sub8 full step, Ao5 sub10.5

eine Kategorie Sarah's Advanced Skewb-Cases lernen Wink

ich bin gespannt, wie es läuft, wenn man die Ziele mal nicht so weit in die Ferne legt und das eher so am Ist-Stand orientiert ist, soll ja was das Lernen in der Schule betrifft gut sein, vielleicht hilft es ja auch beim Cuben Big Grin

#psychovorlesungwins
Antworten
Auch mal eine kleine Zusammenfassung von mir: ich war alles in allem total froh, auf den FCDs gewesen zu sein! Ob als Teilnehmer oder sonst wie beschäftigt, war es das perfekte Kontrastprogramm zum Klausurphasenalltag und es hat einfach Spaß gemacht! Ich bin so dermaßen entspannt und ohne Zielsetzung (bis auf Skewb lol) dran gegangen, dass ich logischerweise keine Enttäuschung sondern nur (positive) Überraschungen erlebt habe.

Obwohl einiges verzittert oder nicht so das Gelbe vom Ei war, kann ich mich nicht beschweren. Bin mir ja bewusst, dass ich nicht viel geübt habe, insbesondere die schnellen Events nicht mit Stackmat, da Wackelkontakt beim Schiefangucken. Wahrscheinlich hat das Wochenende vor allem dem SOR gut getan Big Grin

Naja und im Einzelnen:

2x2/3x3/3x3 OH: mittelmäßig bis nett, 3er erste Full Step Official sub10 (9.71), aber keine PBs bis auf OH Average, 3er ist halt auch nich so leicht zu toppen irgendwie...
4x4/5x5: sehr schön gelaufen, bis auf Single beim 4er alles PB, bei 5er sogar in beiden Runden
6x6/7x7: Hunger, müde, kalt, aber PBs Wink
SQ-1: will ich mich nicht dran erinnern, genauso wenig wie an die Algs, die ich mal konnte, dafür gar nicht mal grottig Big Grin für's Cutoff hat's immerhin gereicht mit der Hand voll Anfängerkram  
Mega: PB Average trotz zwei der gefühlt schlimmsten Zeiten ever, aber sowieso egal, da nicht geübt
Pyra: Überraschung mit nem netten LBL-Average Smile
Skewb: Highlight, da Female NR ("behalten") mit sub6 Average (einziges Ziel gewesen), Single auch PB, aber nicht grandios, also ist Advanced wohl jetzt meine neue Baustelle Wink

14 PBs in 11 Events (sofern ich noch zählen kann) klingt schon cool und ist mir unbegreiflich ehrlich gesagt... aber okay. Das lag zu 99% am Team, bei dem ich mich wirklich bedanken will und wohl auch zu 1% an Psychologie hinter meiner Grundeinstellung Smile
Antworten
Was in letzter Zeit noch so an PBs war:

5x5: 
  Single: 1:27.64
  Mo3: 1:37.70

3x3: 
  Anzahl sub10 pro Tag: 9, davon zwei sub9 (führ ich zur Motivation ein Big Grin)
  hatte auch noch mindestens eine sub8 seit meiner Zielsetzung, also ist die schon mal erfüllt Big Grin

Pyra:
  Mo3: 6.47
  Mo10: 7.82
  Ao5: 7.05
  Ao12: 7.98
Antworten
Ich hab alles gefilmt, außer meinen PB Average heute... warum? Big Grin

Generated By csTimer on 2017-2-25
avg of 5: 10.34

Time List:
1. 10.54   L D2 F' L2 R2 F L2 D2 R2 F2 D2 F2 L D F2 L R' B D F' L' 
2. 10.22   L2 D' L2 B2 U2 B2 U R2 D F2 U' B' L' B R U' L2 B2 U L' R2 
3. (9.72)   L' B2 U F' R' L F' D F2 U2 D2 F' D2 B U2 R2 D2 L2 D 
4. 10.25   F2 L' U2 L D F B L' D2 F2 D2 F2 R2 F' R2 D2 L2 D2 F U 
5. (11.85)   U F2 U' R2 D L2 U' B2 R2 D2 L' D2 U' F' L2 U B' L R' D'

Mittlerweile mag ich den Valk auch (und der mich scheinbar), denn es ist alles nicht mehr so hakelig wie am Anfang und die waren auch denke ich alle Full Step... also wenn das so weiter geht, tausch ich den nie wieder gegen einen anderen Cube ein Big Grin

Hab die meiste Zeit heute in Üben ohne Zeit zu stoppen investiert, u.a. Slowturning, neue Algs und Zuganzahl bei durchschnittlichen Solves zählen... das hilft scheinbar Smile
Antworten
eigentlich tut sich was PBs angeht ziemlich wenig, aber für Onehanded hat's dann doch gereicht Big Grin

Single: 19.49 (PLL-Skip, erste sub20, yay)
Mo3: 23.80
Ao5: 25.77
Ao12: 26.54
Ao50: 28.25
Ao100: 28.97

das is schon der Wahnsinn, die letzte PB war ne 21.99 und der Mo10 sowie Ao12 waren bis heute schlechter als mein heutiger Ao50 Smile

ich mach zwar immernoch diese komischen Drehungen mit dem Daumen und die Fingertricks sind nicht vorhanden, aber das freut mich jetzt echt total Big Grin

was wohl auch gegenüber dem letzten Post neu ist sind so Kleinigkeiten bei 4er und 5er...

4er (aktueller Stand, keine Ahnung, was davon neu ist)
Ao5: 45.99
Ao12: 48.46
Ao50: 50.88

Ao100: 51.41

5er
Ao50: 1:49.55


3er (immerhin) Ao1000: 12.78
Antworten
Morsche Smile

auch von mir mal kurz was zum Wochenende:

Als Zusammenfassung: die Hessen Open sind einfach immer für Überraschungen gut Big Grin und es wird selbstverständlich ein Video geben, mal gucken, wann. 

Bin gekommen, um Spaß zu haben und den Kopf mal wieder frei zu kriegen von Übungsblättern und Stress und wollte eigentlich nur, dass ich so in etwa die Zeiten der letzten Comps erreiche und hab mir mangels Zeit zum Üben auch kein einziges konkretes Ziel gesetzt. Das war auch gut so Big Grin

Denn zumindest am Samstag hab ich neun PBs gesammelt Smile am Sonntag dann zwar keine, aber das wäre auch zu viel des Guten gewesen...

Bigcubes liefen einfach mega: 6er Mean und Single PB, 7er zumindest den Mean. sub5 Single wäre ganz cool gewesen, aber naja, so isses ohne Übung, man kann nicht alles wollen Big Grin

5er war dann auch leicht irrational: musste mehrmals gucken, aber hab tatsächlich in beiden Runden jeweils Average und Single PB gemacht, und wenn mich nicht alles täuscht, dann is der letzte 1:39.34 Average sogar Overall PB. Okay, läuft Big Grin

Mega war gar nicht mega, aber das stört mich nicht, weil ich's partout nicht kann oder mag.

Skewb war so ganz ok, 5ter Platz im Finale gefällt mir auch Smile aber ich kann einfach offiziell keine sub4 machen... naja Hauptsache wieder ein sub6 Average, passt.

Dann kamen noch zwei von den angekündigten Überraschungen: Pyra Single von 3.80 wobei ich keine Ahnung hab, wie häufig es passiert, dass man mit LBL schneller ist als mit anderen Methoden Big Grin hab gefühlt zwei Teile der First Layer eingesetzt, hatte dann noch so ein paar Tips und dann war's auch schon vorbei - huch? Aber passiert, man darf ja auch mal Glück haben Smile

Und dann gab's noch eine Overall PB in einem Event, was ich eigentlich überhaupt nicht gerne mache: OH Single PB mit 18.56, zwar nicht wie zuerst gedacht erste sub20 (konnte mich nicht erinnern, mal eine gehabt zu haben, aber okay), aber dennoch Overall PB um fast ne Sekunde. Alles klar, so Solves bei denen es einfach passt und man dann noch nen PLL-Skip kriegt hab ich einfach gern Big Grin

Der Sonntag lief halt eigentlich nicht wahnsinnig toll, da fand ich 2er mit neuem Cube sogar noch am besten Big Grin

Bei 3x3 wurd's zwar in jeder Runde besser, aber mit 5 sub10 Solves im Zug oder beim Üben in so kurzer Abfolge hätte ich doch ganz gern was besseres als ne Single, die mit meinem Official Average tied, gehabt Wink

Jedenfalls war ich eigentlich nur froh nicht zu schmelzen und dass die Cubes mir nicht aus der Hand gerutscht sind und dass mein 4er mit Eigenleben zumindest noch die letzte Runde überlebt hat, ohne in seine Einzelteile zu explodieren. Dem war's bestimmt auch zu warm.

Jedenfalls bin ich immer noch mega happy mit meinen Ergebnissen, die ich so schon ewig nicht mehr oder sogar noch nie zuvor erreicht habe. Dazu war die Comp wie immer (für mich seit 2014) super organisiert und es hat einfach Spaß gemacht, sogar das Filmen mit geschrottetem Stativ Big Grin
Antworten
Zwar 20 Sekunden langsamer als WR lol, aber Hauptsache PB: 4x4 Single 38.483 Smile

Was noch besser ist als die PB ist eigentlich der Fakt, dass mein Wuque wenn man ihn nicht überstrapaziert garnicht in jedem Solve explodiert wie vor drei Wochen Wink er wollte scheinbar gelubed und noch fester gezogen werden, jetzt is er wieder voll ok und mein Kumpel Smile

Und mit meiner Rappelkiste namens Rubik's Clock kam ich immerhin von über einer Minute auf 30.46 runter in zwei Tagen, ganz ok. Mal schauen, ob ich da auch mal noch mit Lube nachhelfe, will ja nix kaputtmachen. Jedenfalls wäre so sub20 keine so schlechte Ausgangslage Big Grin
Antworten
Also, Clock gelubet: prompt schon mal auf ne Single von 25.63 runtergearbeitet, Ao5 bei 28.02  Cool

die Woche kam außerdem noch mein neuer Megaminx an (mittlerweile wartet man bei den Chinesen keine zwei Wochen mehr, total überrascht gewesen), heute ging's dann nach dem Setup so richtig ab für meine Verhältnisse:

Single circa 4/5 Mal gebrochen, mittlerweile bei 1:40.83 und neben diversen Averages insbesondere den Ao5 auf tatsächlich 1:47.46 gebracht (so in der Preisklasse war meine vorige Single PB, lol) Big Grin

zwar ist der X-Man Galaxy mittlerweile schon wieder alt ( Facepalm) aber dennoch scheint er recht gut mit meinen Solves bisher zu harmonieren Wink

ansonsten immerhin die nicen Skewb Averages auch noch mit Stackmat wiederholt, wenn auch keine PB, beruhigt mich aber trotzdem Smile

die Woche kann man halt unter "mühsam ernährt sich das Eichhörnchen" zusammenfassen, aber es geht voran... bevor die Klausuren sind also nochmal schön alles ausnutzen an Zeit und viel üben Wink
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste